Verlässliche Grundschule Habbrügge

AGs

Mehr lernen als der Lehrplan will...

Unsere AGs ( ab dem 3. Schuljahr ) wollen neue Möglichkeiten zum Lernen bieten und gehen daher weit über die üblichen schulischen Inhalte hinaus.

Folgende AGs haben wir in diesem Jahr:

- Plattdeutsch AG

-
Naturforscher AG

-
Papier & Kunst AG

- Streitschlichter AG

Plattdeutsch AG

Seit dem 2. Halbjahr des Schuljahres 1999/2000 bietet Angela Hillen nun schon eine Stunde pro Woche Plattdeutschunterricht an der VGS Habbrügge an. An diesem Unterricht dürfen alle Kinder des dritten und vierten Schuljahres teilnehmen, die Lust haben, Plattdeutsch zu erlernen. Da es sich bei diesem Angebot um eine Stunde zusätzlich zum übrigen Unterricht handelt, stehen spielerisches Lernen, Reime, Lieder und Geschichten im Vordergrund. Angela Hillen erklärt kurz:

"Wir erlernen Gedichte und kleine Sketche, lesen Geschichten, singen und tanzen. Auch spielen wir Spiele wie zum Beispiel "Bingo opp Platt!"

Was die SchülerInnen also in der Arbeitsgemeinschaft lernen, zeigen sie an Schulfesten gerne. Bei verschiedenen Gelegenheiten führen sie u.a. plattdeutsche Sketche auf. Auch das Merken von Gedichten bekommt plötzlich einen völlig neuen Charakter, wenn man weiß, dass zum Beispiel an der Einschulungsfeier, das halbe Dorf zuhört.

Ziele und Inhalte der Plattdeutsch AG

Lieder, Reime, Sprechverse und Spiele plattdeutsche Sketche Tänze mit plattdeutschen Texten Geschichten Wettbewerbe durchführen Aufführungen bei Schulfesten die Scheu vor der Sprache zu nehmen Heimatkunde Sprüche aus und über unseren Ort

 

Naturforscher AG

Schmetterlinge, kleine Tierchen, Bäume und Sträucher auf dem Schulhof oder Tierspuren: Die Natur bietet viele interessante Dinge, die man entdecken und erforschen kann. In der Naturforscher AG gestalten wir beispielsweise ein Herbarium, wir bauen in Zusammenarbeit mit dem NABU Nistkästen für einheimische Vögel, erneuern das Insektenhotel auf dem Schulhof und vieles mehr. Wir erforschen die Veränderung der Natur im Laufe der Jahreszeiten und beschäftigen uns mit Fragen wie „Warum werden die Blätter im Herbst bunt?“ und „Wie können wir Pflanzen und Tieren bei der Überwinterung helfen?“ usw. Außerdem untersuchen wir das Wachstum von Pflanzen (Wachsen Pflanzen immer nach oben?) und nutzen Lupen und Mikroskope um kleine Tierchen zu beobachten.

Die Schülerinnen und Schüler dürfen in dieser AG viel selbst entscheiden und die AG mitgestalten. Haben sie Lust etwas Kreatives zu machen, werden z.B. Mandalas mit Naturmaterialien gestaltet oder Figuren aus Kastanien oder anderen Früchten gebastelt. Sind viele kleine Forscher dabei, die Spaß am Beobachten oder Mikroskopieren haben, schauen wir uns z.B. verschiedene Tiere unter der Lupe an oder bauen eine Regenwurm-Beobachtungsstation. Selbstverständlich dürfen die Kinder auch eigene Ideen, Bücher und Materialien von zu Hause mit in die AG bringen.

 

Papier & Kunst AG

In dieser AG kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden. In einer entspannten Atmosphäre lernen die Kinder unterschiedliche Techniken, mit Papier zu basteln und kreativ zu malen. Auch die Falttechnik "Origami" ist Bestandteil dieser AG.

 


Streitschlichter AG

Streit, Zwist und Konflikte gehören manchmal zum (Schul-)Alltag. Wenn aber Schulkameraden bei Streitigkeiten vermitteln können, ist die Wirkung meist viel nachhaltiger als wenn die Lehrer eingreifen. In dieser AG sollen Konflikte mit Übungen und Rollenspielen konstruktiv gelöst werden. Dabei verstärken die Kinder ihre soziale Kompetenzen wie Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit – eine Schlüsselqualifikationen für das weitere (Schul-)Leben.

 

Folgende AGs hatten wir bereits in den Vorjahren:

Kreatives-Textiles-Gestalten AG

Sport AG

Leseclub AG

Computer AG

Filzen AG

Brettspiele AG

Tierfreunde AG

In der Tierfreunde AG beschäftigen sich die Kinder, wie der Name schon sagt, mit den (Lieblings-)Tieren aller Art. Es werden Erfahrungen ausgetauscht, Bilder gezeigt, ein Tierheim besucht und manchmal darf auch das eigene Haustier mitgebracht und vorgestellt werden. Auch lehrreiche Arbeitsdienste im Tierheim Bergedorf sind oft Bestandteil der AG.

 

Huhn "Batman" als Co-Lehrer ;-)

Brettspiele AG

In der Brettspiele AG werden bekannte (Brett-)Spiele gespielt, aber die Kinder dürfen auch kreativ sein und neue, eigene Spiele erfinden.

 

Filzen AG

Die Filzen-AG ist ein weiteres Highlight für unsere Grundschüler. Mit viel Spaß und Elan filzen die Kinder von Woche zu Woche neue "Kunstwerke"!

Die Kinder der AG "Filzen" trafen sich am 26.03.2009 nachmittags, um einen Teppich zu filzen - eine farbenfrohe Frühlingswiese!
Zur AG gehören: Christin Heisig, Anton Bührig, Lukas Jablonowski, Marten Mönning, Pia Müller, Luka Peters, Lea Roth, Julian Warrelmann
Aktiv mitgewirkt haben am Nachmittag auch die Geschwisterkinder Hannah Jablonowski und Hanna Bührig und - nicht zu vergessen - einige Mütter,
die zudem noch ans leibliche Wohl dachten. Danke dafür! Vorbereitend wurden in den Wochen vorher Zapfen, Blütenstängel, Fransen, Blüten, Bälle, die in Käfer oder Tulpenköpfe umgewandelt werden konnten, gefilzt.
Diese werden dem fertig gefilzten Teppich hinzugefügt.

Dieser Filzteppich schmückte sehr lange den Eingangbereich unserer Schule! Klasse!

 

Kreatives-Textiles-Gestalten AG

Dieses AG-Angebot dient dazu es den Kindern zu ermöglichen, eigene Ideen zu entwickeln, um so die Kreativität und die Fantasie jedes einzelnen anzuregen. Es folgt dann die Planung der Umsetzung dieser Ideen in die Praxis. Der 3. Schritt stellt die eigentliche Tätigkeit dar. Die Kinder können so Sinneserfahrungen mit verschiedenen Materialien erleben. Außerdem fördern diese Tätigkeiten die Feinmotorik und die Feinkoordination, die Konzentration sowie das Durchhalte- bzw. Ausdauervermögen der Kinder.

Die Arbeitsergebnisse sollen in erster Linie den Kindern zur Verfügung gestellt werden. Die Materialkosten betragen max. 2,00 EUR pro Kind.

Die AG Inhalte sind sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet.

Angeboten wurde diese AG von engagierten Müttern einiger Grundschulkinder.

 

Sport AG

Dank eines Kooperationsvertrages zwischen der VGS Habbrügge und dem TV Falkenburg konnten wir im Schuljahr 2004/2005 zum ersten Mal eine Sport-AG anbieten. Wie auch die Plattdeutsch-AG spricht sie die Kinder des dritten und vierten Schuljahres an und findet Donnerstags in der sechsten Stunde statt. Geleitet wird diese AG von Frau Inge de Groot, die auch sonst schon oft mit der Grundschule zusammen gearbeitet hat.

Ziel dieser AG ist die Freude an der Bewegung zu entdecken und zu erhalten. Dazu dienen verschiedene Spiele, Staffeln und auch Tänze.

 

Lese-Club AG

Im Leseclub wird für alle ein spannendes Buch vorgelesen. Außerdem lesen wir ein eigenes Buch und basteln dazu passend ein "Schuhkarton-Theater". So können auch andere Kinder in der Ausstellung etwas über tolle Bücher erfahren.

 

Computer AG

Die Computer AG spricht vor allem SchülerInnen ohne Vorkenntnisse am PC an. Im Vordergrund, stehen nicht das Spielen von Computerspielen oder Arbeiten mit Lernsoftware, sonder folgende Inhalte:

• Einführung in den Umgang mit dem Computer
• Förderung der positiven Einstellung zum PC
• Ängste vor dem Umgang mit dem PC abbauen
• Vermittlung von Grundlagen im Bereich Textverarbeitung
• Nachschlagewerke kennen lernen und nutzen
• Nutzung des Internets zur Informationsbeschaffung
• kooperatives Arbeiten

Wer sich für die Teilnahme an dieser AG interessiert, benötigt zuhause keinen eigenen Computer. Alle Übungen werden in der Schule erklärt, begonnen und abgeschlossen.